Mikronährstoffmedizin – Eine unerlässliche Ergänzung zur Schulmedizin

Vorbeugen statt reparieren! Ohne langfristige Prävention läuft nichts!

Eine ausgewogene Ernährung und eine individuell angepasste, langfristige Versorgung des Körpers mit Mikronährstoffen sind wichtige Voraussetzungen für eine optimale körperliche und mentale Leistung. Zu den Mikronährstoffen zählen nicht nur Vitamine und Spurenelemente, es gehören auch Fettsäuren und Aminosäuren dazu. Die meisten Mikronährstoffe sind essentielle Stoffe, d.h. sie können vom Körper nicht selber produziert werden. Wir müssen diese täglich über unsere Nahrung dem Körper zuführen. Obwohl Mikronährstoffe nur in sehr kleinen Mengen benötigt werden, gehören sie zu den wesentlichsten Nahrungsbestandteilen. Ohne sie finden zahlreiche Normalfunktionen, wie z. B. Wachstum oder Energieproduktion nicht ausreichend statt. Selbst geringfügige Mangelzustände können das Immunsystem und die reibungslose Hirnfunktion negativ beeinflussen. Auch erhöht ein Mangel an Nährstoffen die Anfälligkeit für altersbedingte Abnutzungserscheinungen.

Wird der Bedarf an Mikronährstoffen durch die tägliche Nahrung nicht abgedeckt, kommt es früher oder später zu Mangelerscheinungen, die zu Krankheiten führen können. Experten sagen, dass über 80 % aller Erkrankungen ernährungsbedingt sind.

Ein Mangel an Mikronährstoffen kann viele Gründe haben:

  • Weite Transportwege für Obst und Gemüse, Lagerzeiten, Kochen und Backen, Konservieren, Bestrahlen und industrielle Be- und Verarbeitung von Lebensmitteln sind Gründe, warum grosse Mengen an Mikronährstoffen aus der Ernährung von heute verloren gehen
  • Mangelnde, einseitige oder ungesunde Ernährung
  • Erhöhter Bedarf in Zeiten erhöhter Belastung wie z.B. Hektik am Arbeitsplatz, Wachstumsphase, einer Krankheit, Schwangerschaft, Stillzeit, Leistungssport und regelmässigem Konsum von Medikamenten
  • Übermässiger Genuss von Alkohol, Nikotin und Kaffee
  • Umweltbelastungen


Auch bei allgemeinem Wohlbefinden gibt es Anzeichen, die auf einen Nährstoffmangel in unserem Organismus hinweisen können, so z.B.:

  • Chronische Müdigkeit & Konzentrationsstörungen
  • Infektanfälligkeit & Hauterkrankungen
  • Übermässiges Bedürfnis nach Süssigkeiten
  • Zeitweilig plötzlich auftretende Sehstörungen
  • Weiche und/oder brüchige Fingernägel
  • Offene Mundwinkel

Dank einer täglichen Ergänzung der Ernährung mit Mikronährstoffen können folgende Vorteile erzielt werden:


  • optimiertes Wohlbefinden, gesteigerte Vitalität und Lebensfreude
  • Steigerung der Konzentration und mentalen Stärke
  • schnellere Regeneration und Erholungszeit nach einer Erkrankung (z.B. grippaler Infekt)
  • verminderte Krankheitsanfälligkeit und Verletzungsgefahr
  • Verlangsamung des Alterungsprozesses

Wann wird die Mikronährstoffmedizin eingesetzt?

Zur Prävention und Therapie von


  • Arteriosklerose
  • Depressionen
  • Herzkreislauferkrankungen wie Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen u.a.
  • Hyperaktivität
  • Immunsystemschwächen sowie Autoimmunerkrankungen
  • Krebserkrankungen
  • Libidomangel und Impotenz
  • Osteoporose 
  • Schwermetallbelastungen
  • Stoffwechselstörungen wie Diabetes mellitus, hohe Cholesterinwerte u.a.
  • Über- sowie Untergewicht
  • Wundheilungsstörungen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Klienten – das A & O in der Medizin der Mikronährstoffe

Der Arzt lässt die Problematik und Symptomatik des Klienten genau schildern. Anhand eines ausführlichen Gespräches können bereits die ersten Ungleichgewichte an Mikronährstoffe im Körper eruiert werden.


Diagnostik – Warum Standart-Laborwerte nicht die ganze Wahrheit sagen

Normale Routine-Laboruntersuchungen zeigen uns metabolische (Stoffwechsel) Verschiebungen und somit Krankheitsbilder oft viel zu spät oder gar nicht auf. Stoffwechselverschiebungen, Mangel- und Belastungszustände können oft erst erkannt werden, nachdem sich eine Krankheit bereits manifestiert.


Die Haar-Mineral-Analyse ist nebst der Blut-, Urin-, und Stuhlanalyse ein geeignetes Instrument um festzustellen, ob unser Körper genügend mit Mikronährstoffen versorgt ist.

Copyright © 2008 - 2015 A.J. FÖHR-KELLER
Design.Code: grauweiss.ch